MG DEMO Pressemitteilungen

MG Demo macht Osterpause!

Pressemitteilung der maßnahmenkritischen Bürgerinitiative MG Demo

Mönchengladbach, den 12. April 2022

Die Bürgerinitiative MG Demo macht eine Osterpause.

Am Sonntag den 17. April 2022 organisieren wir keine Kundgebung auf dem Rheydter Markt.

Leider versucht ein bekanntes Mitglied der rechten Szene unser erfolgreiches Veranstaltungsformat am Ostersonntag zu kopieren und sich somit als Sprecher unserer Bürgerinitiative zu inszenieren. Der Heinsberger Tim M. hat für Ostersonntag um 15 Uhr (also zu unserer üblichen Zeit) auf dem Rheydter Markt eine Kundgebung für „friedlichen Widerstand“ angemeldet.

Im vergangenen Winter wurde Tim M. bei einer Demonstration in Wien als Teil einer Gruppe von vermummten Gewalttätern identifiziert, die Menschen tätlich angriff, weil diese mit einer Regenbogenfahne und mit anti-faschistischen Forderungen an der Kundgebung teilnahmen. Wir lehnen Gewalt ebenso ab wie jede Form des Faschismus. Die außerparlamentarische Opposition ist friedlich und verteidigt unser Grundgesetz.

Leider gibt es immer wieder Versuche vom rechten Rand der Politik, den oppositionellen Protest gegen die Pandemiepolitik zu vereinnahmen. Da machen wir nicht mit. Wir Aktive der Bürgerinitiative organisieren mit viel Herzblut und Engagement jeden Sonntag Kundgebungen auf dem Rheydter Markt. Wir laufen nicht mit Rechtsextremen, sondern der rechte Rand läuft der bürgerlichen Mitte hinterher.

Wir machen natürlich weiter und bieten am Sonntag, den 24. April 2022 ab 15 Uhr, erneut einen Treffpunkt auf dem Rheydter Markt für Menschen, die unsere Gesellschaft mitgestalten wollen.

Wir sehen uns gerne auf der Straße.